Posts Tagged 'iOS'

Ich habe das Gefühl, Android hat iOS abgehängt.

Warum?

1. Widgets

Wenn ich mir EINE Sache von iOS 7 erhofft hätte, dann wären es Widgets für den Homescreen gewesen.

Widgets

Und die Widgets können sogar richtig gut aussehen:

Authentic Weather App

2. Klügere Push-Nachrichten

Kontakte annehmen, E-Mails-Löschen, Blog-Kommentare moderieren – und das alles, ohne die App zu öffnen.

Pushnachricht Android

3. Google Now

Es ist teilweise schon beängstigend, wie gut meine Sekretärin für mich mitdenkt.

Google Now in Aktion

Und die Verbindung mit anderen Apps klappt schon ziemlich gut.

Google Now Karte

Hier die Karten, die Google mir beim Schweden-Urlaub vorgeschlagen hat:

Schweden-Karten von Now

4. Die Google Drive App

Ich habe neulich mit Microsoft-Vertrieblern darüber gesprochen, wann Office 365 endlich Echtzeit-Kollaboration wie Google Docs erlaubt. Sie haben noch nicht mal die Frage verstanden. Mit der nativen Drive-App auf Android klappt das sogar mobil. Ich bin begeistert.

Screenshot Google Docs auf Android

5. Viele kleine Google-Services mit viel Potential

Und Google hat noch so viel in der Schublade, was Mehrwert für Google Now bringen kann. Alleine Google Goggles ist wahnsinn. Ich meine, hat das hier tatsächlich ein Element aus einem Computerspiel anhand einer krakeligen Strichzeichnung erkannt?

Google Goggle

Ich liebe iOS-Geräte. Ich liebe sie für ihre Zuverlässigkeit, das hybride Design und den Minimalismus. Aber der Platz in meiner Hosentasche ist bis auf weiteres für Android reserviert.

__

Falk Ebert

Advertisements

Follow Friday

Google Drive (Android)
Es ist schlichtweg unglaublich, wie gut die Google Drive App für Android ist. Wer einen Weg sucht, seine Google Docs unterwegs zu sichten, zu sharen und zu bearbeiten, muss diese App nutzen! Formatieren ist komplett möglich (anders als bei der iOS-App) und sogar die Kollaboration in Echtzeit funktioniert. Für ein paar Änderungen, Notizen oder Kommentare an den eigenen Docs aus der U-Bahn heraus hat Google hier eine echte Killer-Lösung geschaffen.

[Falk Ebert]

Duolingo (App)
Ich bin nicht sicher, ob wir Duolingo schon einmal empfohlen haben. Falls nicht, wird es höchste Zeit dafür. Ähnlich wie Memrise kann man hier Sprachen spielend lernen. Die Apps für iOS und Android sind extrem sauber umgesetzt und gut zu bedienen und es macht einfach eine Menge Freude.

[Christian Faller]

Eine Millionen-Dollar-Frage: Wer baut das erste Augmented Reality Game für Casual Player?

Ingress plus Angry Birds

Google Ingress boomt. Überall auf der Welt kämpfen Erleuchtete gegen Widerstandskämpfer. Hacken Portale, Schießen XMP und bauen Kraftfelder auf. Umkämpfte Portale gibt es an points of interest in fast allen Städten. Doch sehen kann sie nur, wer mitspielt.

Dass überhaupt so viele mitspielen überrascht. Denn Ingress ist…

  • noch invite-only.
  • nur für Android erhältlich.
  • etwas kompliziert im Gameplay.
  • lange nicht perfekt.

Gerade mit Blick auf die letzten beiden Punkte sehe ich da eine Chance auf das nächste mindestens mittelgroße Ding. Denn ein Game, das leicht zu verstehen, für jedermann zugänglich und klar auf Casual-Appeal getrimmt ist, fehlt noch.

Noch hat Google (typischerweise) keine Monetarisierung für das Spiel im Sinn, sondern sammelt  fleißig Bewegungsdaten und Fotos. Natürlich ist Ingress auch ein USP für Android und so ziemlich die einzige coole App, die es nicht auch für iOS gibt.

Doch wer knackt den Code  bekommt das erste Casual-Spiel mit derart starkem Local-Bezug zum fliegen? Ich bin gespannt.

__

Falk Ebert

Die guten Apps gibt es immer nur für iOS

Warum gibt es die besten Apps eigentlich immer nur für iOS? Jahrelang müssen Android User auf Top-Apps häufig warten und die wirklich interessanten Nischenapps gibt es quasi nie.

Ich bin mit meinem Android an sich ja super zufrieden, aber hin und wieder kommt es einfach hoch. Gestern habe ich zum Beispiel die geniale Wecker App „Freaky Alarm“ für das iPhone entdeckt, die ich mir ohne zu zögern gekauft hätte:

FreakyAlarm Screenshots

Um den Wecker auszubekommen muss man hier Rätsel lösen oder bestimmte Punkte in der Wohnung mit dem Handy scannen. Das heißt man wird quasi GARANTIERT wach und pennt nicht stundenlang weiter. Pflichtkauf für Morgenmuffel!

Dabei könnte laut aktuellen Marktanteilsstudien Android im Tabletbereich in diesem Jahr sogar iOS überholen und auch bei Smartphones ist der Anteil substantiell:

IDC

Bildquelle: http://www.ubergizmo.com

So viel ich über das Thema fluche, kann ich es aber irgendwo auch verstehen. Ein kompromissloser Fokus auf eine einzige Plattform hat viele der besten Apps hervorgebracht. Man denke nur an Instagram. Vor allem kleine Startups haben häufig nicht nur die Monetarisierung im Kopf sondern wollen nachhaltige Qualität liefern und eine feste Nutzerschaft kultivieren. Mit limitieren Resourcen führt da oft kein Weg an der Entscheidung für eine einziges Betriebssystem vorbei.

Dagegen gibt es App Entwickler die mit vorgefertigten Plug&Play Systemen ganze Apps von Android nach iOS kompatibel machen, sich dabei aber in der Funktionalität und bei den Features deutlich einschränken.

Am Ende muss der User entscheiden ob ihm diese Einschnitte in der App-Qualität die verkürzte Wartezeit wert sind oder ob man auf die echten Kracher wartet. Mich persönlich würde es am meisten freuen wenn der Single-Platform Fokus auch weiterhin bestünde, aber der Trend von iOS als Erstplatform etwas zu Android umschwenkt, wo wir inzwischen eine nahezu genauso große Userbase haben, die zwar etwas weniger kauffreudig ist, aber dafür hohe Wachstumsraten verzeichnet.


Christian Faller

Follow Friday

ICONIC (Pinterest-Board)
Diese Woche gleich nochmal eine Pinterest-Sammlung von @herrhase. Eine sorgsame Zusammenstellung von besonders liebevoll gestalteten App-Icons. Für jeden iOS-Designer eine zwingende Quelle der Inspiration. Denn Icons entscheiden im AppStore nicht selten über Download oder Nicht-Download.
Canvas Rider (Browsergame)
Die Sucht hat mich. Dieses komplett in Java Script und HTML5 gecoded Spiel ist so einfach, kurzweilig und süchtigmachend zugleich, dass ich es immer noch nicht fassen kann. Unbedingt mal anspielen – ist in 5 Sekunden zu lernen.

Klingt hart, ist aber so: iOS Apps dürfen auf keinen Fall hässlich sein!

iPhone Rückseite

Es gibt viele KO-Kriterien für iOS-Apps, aber eines wiegt besonders schwer: Hässlichkeit. Eine App, welche auf Apple-Geräten erfolgreich sein möchte, muss perfekt sein. In Design und Usability.

Ist das nicht bei jedem mobilen Betriebssystem so? Ja, aber bei keinem so krass wie bei iOS-Geräten.

Warum? Das hat verschiedene Gründe:

Weiterlesen ‚Klingt hart, ist aber so: iOS Apps dürfen auf keinen Fall hässlich sein!‘


Die Autoren

Christian Faller Falk Ebert

Social

Der Gefahrgut Blog bei FacebookDer Gefahrgut Blog bei TwitterDer Gefahrgut Blog bei Google PlusDer Feed des Gefahrgut Blog

 

Publicons

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Blogverzeichnis
Blog Verzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
Firmen Blogs im Verzeichnis
Advertisements